skip to main content

Prof. Dr. Eva Kocher

Professorin für Bürgerliches Recht, Europäisches und Deutsches Arbeitsrecht sowie Zivilverfahrensrecht an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)
Leiterin des Teilprojekts B: „Grenzen überwinden. Rechtliche Kategorisierungen von Geschlecht, ,Race‘ und Klasse in transnationalen Arbeitskonflikten“

Eva Kocher arbeitet seit vielen Jahren in der interdisziplinären Arbeitsrechtsforschung, häufig in Kooperationsprojekten mit Wissenschaftler*innen anderer Disziplinen. Ausgehend von Thesen der Feministischen Rechtswissenschaft wird sie in diesem Projekt nun herkömmliche arbeitsrechtliche Konzepte von Kollektivität anhand empirischer Erkenntnisse von Vergeschlechtlichung und Repräsentationsformen befragen – mit einem besonderen Interessen an digitalen Formen von Kollektivität und Kollektivierung.

www.rewi.europa-uni.de/de/lehrstuhl/br/arbeitsrecht/mitarbeiter-innen/lehrstuhlinhaberin/index.html