skip to main content

2020

I. Hensel, V. Springmann, P. Sußner (Hrsg.), Geschlechtergerichtigkeit als kollektive Praxis: Geschichte – Gegenwart und Utopie, Einleitung des Schwerpunkts Recht Geschlecht Kollektivität, Kritische Justiz 4/2020 (erscheint Ende 2020).

S. BaerRechtssoziologie, 4. Aufl 2020.

V. Springmann, P. SußnerKriminalisierung von Homosexualität: Eine Verflechtungsgeschichte von Straf- und Asylrecht, Genderblog des Zentrum für transdisziplinäre Geschlechterstudien, 17.09.2020.

P. SußnerEmpirie des Paragraphenautomaten: Rechtssoziologische Eckpfeiler meiner Kollektivitätsforschung, in: Juridikum 2/2020, 150.

P. Hahnenkamp, P. Sußner, A. Wöckinger (Hrsg.), Lager, Schwerpunkt der Zeitschrift Juridikum, 2/2020.

P. SußnerWas spricht gegen ein wenig Diskretion? Sexuelle Orientierung und geschlechtliche Identität im Flüchtlingsbegriff, in: Stefan Salomon (Hg.), Kontext und Prinzipien des Europäischen Asylrechts, Baden-Baden: Nomos, 31, 2020.

P. Sußner, Mischt euch ein! Die Krise ist eine Chance, kein Selbstläufer, Interview mit Prof. Dr. Anna Katharina Mangold, LLM (Cambridge), Genderblog des Zentrum für transdisziplinäre Geschlechterstudien, HU Berlin, 8. Apr 2020.

P. Sußner, Freiheitsrechte und Gewaltschutzansprüche in Zeiten von Corona. Österreichs 'Ausgangssperre‘,Verfassungsblog, 26.03 2020.

P. Sußner, Mit Recht gegen die Verhältnisse: Asylrechtlicher Schutz vor Heteronormativität, Zeitschrift für Menschenrechte 1/2020, 61.

2019

P. Sußner, Selbstbestimmung oder Pathologisierung?: Österreichs Konflikte um die dritte Option, Verfassungsblog, 14.12.2019.

P. SußnerWer geht, ist selber schuld? Unionsrechtliche Perspektiven auf Gewaltschutzansprüche von LGBTIQ- Asylsuchenden in Unterkünften – unter Berücksichtigung der Rechtsprechung des EGMR, in: Europäische Grundrechte Zeitschrift, EuGRZ, 46. Jg Heft 17-19, 2019, 437.

S. BaerEquality adds Quality: On Upgrading Higher Education and Research in the Field of Law, in: Vujdanovic/Antonijevic (eds), Rodna Ravnopravnost u Visokom Obrazovanju, Akademska Knjiga 2019, 267-285.

P. Sußner, Zeitgeist: Interdisziplinäre Rechtsforschung. Rezension zu Christian Boulanger, Julika Rosenstock, Tobias Singelnstein (Hg), 2019, Interdisziplinäre Rechtsforschung. Eine Einführung in die geistes- und sozialwissenschaftliche Befassung mit dem Recht und seiner Praxis, in: Juridikum 3/2019, 312.

S. BaerDemocracy in peril: a call for amici and amicae curiae and critical lawyering, Transnational Legal Theory 10 (2/2019) 140-162.

A.M. Engler, P. Sußner, Ordnungspolitische Funktion und struktursensibler Gewaltschutz: Ein Wechselspiel. Zur Durchsetzung von Gewaltschutzansprüchen schutzbedürftiger Personen in Sammelunterkünften (2019), Auftraggeber: Deutsches Institut für Integrations- und Migrationsforschung.

S. BaerGrundrechte unter Druck, in: Matthias Ruffert (Hg), Europa-Visionen. Baden-Baden: Nomos 2019, 169-192.

2018

P. Sußner, Gleich meint gleich! Warum sich Sozialleistungen (auch) für Geflüchtete nicht ohne Weiteres kürzen lassen, Verfassungsblog, 9.12.2018.

P. Sußner, Was ist los in Österreich?: Sexuelle Orientierung und geschlechtliche Identität als Gegenstand asylrechtlicher Verfahrensführung, Blog Netzwerk Fluchtforschung, 7.9.2018.

P. SußnerKlasse in der Krise? Der intersektional vergeschlechtlichte Zugang zum europäischen Arbeitsmarkt, in: Susanne Baer/ Ute Sacksofsky (Hg.), Autonomie im Recht – Geschlechtertheoretisch vermessen, Baden-Baden: Nomos, 2018, 373.

S. Baer, The Rule of—and not by any—Law. On Constitutionalism, Current Legal Problems 71 (1/2018) 335–368.

S. Baer, Recht als Praxis. Herausforderungen der Rechtsforschung heuteZeitschrift für Rechtssoziologie, 36 (2/2016) 213-232 [französisch: Le Droit comme Pratique: Les défis de la recherche juridique aujourd-hui. Droit et société 99 (2018) 413].

S. BaerSpeaking Law: Towards a Nuanced Analysis of “Cases”, German Law Journal, 18 (2/2017) 271-292.